FAQ 

FRAGEN BEZÜGLICH COVID-19

Welche Schutzmassnahmen sind vorgesehen?

Wir halten uns in allen Belangen an die geltenden Vorschriften. Deshalb werden auch alle geplanten Veranstaltungselemente an die Auflagen der Behörden und Empfehlungen des BAG angepasst. 

FRAGEN BEZÜGLICH DURCHFÜHRUNG

Wird die Veranstaltung auf jeden Fall durchgeführt?

  • Sollte es aufgrund der epidemiologischen Lage nicht erlaubt sein Veranstaltungen durchzuführen, wird sie nicht stattfinden. 

  • Die Veranstaltung wird nur durchgeführt, wenn mindestens 15 Anmeldungen zustandekommen. Stichtag, ob der Trans Swiss Triathlon 2021 durchgeführt wird, ist am Sonntag, 6. Juni 2021. 

FRAGEN BEZÜGLICH ÜBERNACHTUNG

Muss ich zwingend alle drei Übernachtungen buchen?

Nein, die einzige obligatorische Übernachtung ist die Nacht von Freitag auf Samstag. Falls du also z.B. eine eigene Übernachtungsmöglichkeit im Tessin hast oder bereits am Samstagabend heimreisen möchtest kannst du auf die entsprechende Übernachtung verzichten. 

Erhalte ich eine Preisreduktion, falls ich auf eine oder gar zwei Übernachtunge verzichte?

Ja, die wegfallenden Hotelübernachtungen werden dir bei deinem Startgeld abgezogen und du bezahlst entsprechend weniger. 

FRAGEN BEZÜGLICH STRECKE

 

Ist die Strecke ausgeschildert?

Nein, die Strecke ist nicht ausgeschildert. Du erhältst eine sogenanntes Road Book (eine Streckenkarte im praktischen Taschenformat mit allen wichtigen Angaben) sowie die Strecke als GPS-Tracks, um sie auf ein entsprechendes Gerät zu laden (Velocomputer, GPS-Uhr, Handy). 

Ist die Strecke gesperrt?

Nein, wir sind als Kleingruppen oder alleine auf öffentlichen Strassen/Wegen unterwegs, die nicht abgesperrt sind. D.h. wir unterstehen der geltenden Gesetzesbestimmungen des Strassenverkehrs. 

Was für Strecken-Verpflegung ist vorgesehen?

Jeden Abend erhältst du eine grosszügige Tagesration Sponser Sport Food für den nächsten Tag (Riegel, Gels, Getränke, etc), die du selbst auf die Strecke mitnimmst.

Auf der Strecke gibt es zudem mehrere Verpflegungsposten (im Road Book markiert), an denen du dich zusätzlich verpflegen kannst. 

Am Freitag (auf dem St. Gotthardpass) und am Samstag (in der Wechselzone Greifensee) gibt es ausserdem jeweils ein warmes Mittagessen. 

Kann ich eine persönliche Support-Person mitnehmen?

Nein, wir vom Trans Swiss Team sind mit mehreren Personen auf der Strecke unterwegs und stellen sicher, dass sämtliche Bedürfnisse abgedeckt sind und die Sicherheit gewährleistet ist. 

 

DEINE FRAGE WAR NICHT DABEI? 

DANN SCHREIB UNS BITTE JEDERZEIT EINE E-MAIL