Reglement

Datum und Austragungsort

Der Trans Swiss Triathlon 2021 findet vom 8. – 11. Juli 2021 statt. Der Start erfolgt in Tenero, das Ziel befindet sich in Neuhausen am Rheinfall. 

 

Veranstalter

invents.ch AG

Bolleystrasse 27, 8006 Zürich

Telefon: + 41 (0) 44 550 40 50

mail@invents.ch

 

Teilnahmebedingungen

Jede Person ab 16 Jahren kann am Trans Swiss Triathlon teilnehmen. Es dürfen keine ärztliche Bedenken gegen eine Teilnahme an einem Langdistanz Triathlon vorliegen.

 

Teilnahmegebühr & Leistungen

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person CHF 2500.– (inkl. MwSt.)

Das Package besteht aus folgenden Leistungen: 

  • 3 Mehrgang-Menüs (am Donnerstag-, Freitag- & Samstagabend)

  • 3 reichhaltige Frühstücke (am Freitag-, Samstag- & Sonntagmorgen)

  • 3 Übernachtungen im Einzelzimmer oder Doppelzimmer zur Einzelbenutzung (Donnerstag, Freitag & Samstag)

  • exklusive Networking-Angebote (Donnerstag- & Freitagabend) 

  • 2 Mittagessen (Freitag & Samstag) 

  • 2 Tagesrationen Sponser Sport Food 

  • Roadbook 

  • GPS-Tracks zum Download 

  • Begleitung mit Minibus 

  • Gepäcktransport von Tenero bis Schaffhausen 

  • Erinnerungspreis

 

Start

Der Start erfolgt am Freitag, 9. Juli 2021 im Centro Sportivo Tenero um 07:00 Uhr.

 

Strecken

Freitag, Schwimmen: Tenero-Tenero 3.0 km

Rundstrecke im Lago Maggiore mit Start und Ziel am Strand des Centro Sportivo Tenero

Freitag, Velo Teil 1: Tenero – Brunnen, 150 km, 2400 Hm

Tenero – Biasca – Faido – St. Gotthard Pass via Tremola (2108 m.ü.M.) – Altdorf – Brunnen

Samstag, Velostrecke Teil 2: Brunnen – Greifensee, 75 km, 750 Hm 

Brunnen – Schwyz – Sattel – Pfäffikon – Rapperswil – Hombrechtikon – Oetwil am See –

Greifensee

Samstag, Laufstrecke: Greifensee - Neuhausen am Rheinfall, 46 km, 500 Hm

Greifensee – Baltenswil – Lufingen – Tössegg – Ziegelhütte – Ellikon – Rheinau – Nohl (D) – Neuhausen am Rheinfall

 

Zeitlimit

Pro Wettkampftag stehen zur Bewältigung der zwei Streckenabschnitte jeweils max. 11 Stunden zur Verfügung. Start um 07:00 Uhr, Zielschluss um 18:00 Uhr. Wer das Ziel später erreichen würde, wird vom Begleitbus aufgenommen und ins Ziel transportiert. 

 

Zeitnahme und Rangierung

Es gibt keine Zeitnahme und keine Rangierung. Das Tempo bestimmst du selbst, es sollte aber immer nur so hoch sein, dass genügend Zeit für den Blick in die grandiosen Landschaften und genügend Atem für das Gespräch untereinander bleibt. Trotzdem gibt es an den Verpflegungs-Posten Durchgangszeiten und Kontrollschlüsse, die es nach Möglichkeit einzuhalten gilt, um nicht vor leeren Tellern und Bidons zu stehen oder zu spät im Ziel anzukommen.

 

Anmeldung, Meldeschluss & Stornierungen

Die Anmeldung erfolgt über die offizielle Website www.transswiss.ch. Meldeschluss ist der 6. Juni 2021. Da die Anzahl Startplätze begrenzt ist, behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Anmeldeportal vorzeitig zu schliessen. Die Bezahlung erfolgt ausschliesslich gegen Rechnung.

Wichtig: Die Anmeldung kann nach Bezahlung nicht storniert werden, auch nicht infolge Krankheit oder sonstigen Gründen. Es wird empfohlen, eigenständig eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen, welche im Verhinderungsfall (Unfall, Krankheit etc.) das Startgeld zurückerstatten würde. Sollte das Startfeldes nicht mindestens 15 Personen umfassen oder aus behördlichen Gründen eine Durchführung des Trans Swiss Triathlons 2021 verunmöglicht werden, behält sich der Veranstalter vor, den Event abzusagen. In beiden Fällen würde die Teilnahmegebühr vollumfänglich zurückerstattet. Allfällige Fragen zur Anmeldung bitte per E-Mail senden.

 

Ummeldungen & Weitergabe des Startplatzes

Umschreibungen auf eine andere Person können bis am 6. Juni 2021 per E-Mail an mail@invents.ch gemeldet werden. Der Veranstalter geht davon aus, dass das Teilnahmereglement auch vom neuen Teilnehmer gelesen und akzeptiert wurde.

 

Check-in

Das Check-in findet am Donnerstag, 8. Juli 2021 im Hotel Della Valle in Brione-Locarno statt. Die Teilnahmeinfos werden rechtzeitig vor dem Event per E-Mail zugeschickt.

 

Haftungsausschluss

Die Teilnahme am Trans Swiss Triathlon 2021 erfolgt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko. Der Veranstalter schliesst jegliche Haftung für alle Personen- und Sachschäden aus. Gegenüber dem Veranstalter können keine Haftpflichtansprüche geltend gemacht werden. Die Versicherung gegen Unfall, Krankheit oder Diebstahl sowie die eigene Haftpflicht liegt in der Verantwortung der Teilnehmenden. Mit der Anmeldung zum Trans Swiss Triathlon 2021 akzeptiert jeder Teilnehmer das Reglement sowie die AGBs des Veranstalters.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Reglement jederzeit anzupassen, ohne die Teilnehmenden persönlich darüber in Kenntnis zu setzen, sofern das Reglement nicht zum Nachteil der Teilnehmenden geändert wird. Das aktuelle Reglement ist immer auf www.transswiss.ch einsehbar.

 

Stand: April 2021